Sprache, Identität und Erinnerung - Sprachbiographische Untersuchungen italienischer StudentInnen. Zur Einführung

Thüne, Eva-Maria (2021) Sprache, Identität und Erinnerung - Sprachbiographische Untersuchungen italienischer StudentInnen. Zur Einführung. DOI 10.6092/unibo/amsacta/6700. In: Sprachbiographisches Arbeiten in der angewandten Linguistik. A cura di: Thüne, Eva-Maria ; Nissen, Anna. Bologna: Centro di Studi Linguistico-Culturali (CeSLiC), pp. 1-9. ISBN 9788854970533. In: Quaderni del CeSLiC. Occasional papers, (37). A cura di: Miller, Donna Rose. ISSN 1973-221X.
Full text available as:
[img]
Preview
Text(pdf)
License: Creative Commons: Attribution 4.0 (CC BY 4.0)

Download (624kB) | Preview

Abstract

In diesem Band werden verschiedene methodische Ansätze vorgestellt, die Sprachbiographien im Zentrum haben: Es sind erstens Beispiele für das Erstellen von kleinen mündlichen Korpora und deren Interpretationsmöglichkeiten im Fremdsprachenunterricht (Nissen/Querci und Cogorni/Thüne); zweitens Beispiele für die Arbeit mit Korpora narrativer Interviews, in denen historische und biographische Einschnitte und deren sprachliches Erleben besprochen werden (Andus, Farina, Negri); schließlich wird die Vielgestaltigkeit von kurzen Texten zu Spracherlebnissen dargestellt (Busch/Thüne). Im ersten Teil dieser Einführung werden verschiedene methodische und theoretische Ansätze dargestellt, die für die Entwicklung der Arbeit mit Sprachbiographien in der angewandten Linguistik maßgeblich sind. Insbesondere wird auf die Bedeutung von subjektiven Theorien eingegangen, die zur Erweiterung des Begriffs des sprachlichen Repertoires und der Entwicklung des Konzepts des Spracherlebens beigetragen haben. Damit zusammen hängen auch multimodale Darstellungsformen von individueller Mehrsprachigkeit z.B. durch das Sprachenportrait. Im zweiten Teil der Einführung werden die einzelnen Aufsätze vorgestellt, es wird ihre Entstehungsgeschichte und ihr thematischer Zusammenhang beschrieben. Außerdem wird abschließend auf die Frage eingegangen, wie diese methodischen Ansätze in Unterrichtskontexten von Deutsch als Fremdsprache Anwendung finden können. This study has been carried out as part of the MIUR Excellence Project DIVE-IN Diversity & Inclusion, conducted by the Department of Modern Languages, Literatures, and Cultures - Alma Mater Studiorum - Università di Bologna (iniziativa Dipartimenti di Eccellenza MIUR [L. 232 del 01/12/2016])

Abstract
Document type
Book Section
Creators
CreatorsAffiliationORCID
Thüne, Eva-MariaUniversity of Bologna0000-0002-6058-9115
Keywords
Sprachbiographien, Subjektive Methoden, multimodale Darstellungen, mehrsprachiges Repertoire, Deutsch als Fremdsprache
Subjects
ISSN
1973-221X
ISBN
9788854970533
DOI
Deposit date
28 May 2021 12:16
Last modified
22 Sep 2021 08:27
Project name
DIVE-IN - Diversity & Inclusion
Funding program
MIUR - Dipartimenti di Eccellenza MIUR [L. 232 del 01/12/2016]
URI

Other metadata

Downloads

Downloads

Staff only: View the document

^